This post is also available in: English Italiano

BARDOLINO D.O.C.

Er ist der Protagonist des Unternehmens. Seit 2002 erzeugt, wird er von jeher frühestens 18 Monate nach der Lese auf den Markt gebracht, damit ein angemessener Ausbau gewährleistet wird, zuerst in Edelstahl, dann in der Flasche. Er konnte im Laufe der Zeit eine zunehmend gute Haltbarkeit garantieren, wobei er seine Originalmerkmale behält und weiterentwickelt – und dies so gut, dass er mittlerweile in 2 oder auch 3 verschiedenen Jahrgängen gleichzeitig auf dem Markt ist. Mit ihm entstanden auch in den letzten Jahren die sogenannten „Vertikalen des Bardolino“.

Yields per hectare (ql/ha)
90%

Rebsorten

Corvina, Rondinella

Boden

Eiszeitlicher Ursprung (Moränenboden), kieshaltiger, kalkhaltiger und Schwemmboden

Höhe

100 m ü.d.M.

Erziehungsmethode

Guyot

Ausrichtung

Süden

Hektarertrag

90 ql/ha

Arbeiten im Weinberg

Viel Aufmerksamkeit gilt der Pflege der Pflanzen in den Monaten vor Beginn des Farbumschlags. Einschätzung der Erträge kurz vor der Lese. Auswahl des Weingartens und der Trauben unter Berücksichtigung der Reifungsparameter

Zeit der Lese

Ende September/Anfang Oktober, erste Wahl

Ernte

Mit der Hand, in Stiegen

Weinbereitung

Separate Weinbereitung für jede, bei phenolischer Reife geerntete Rebsorte. Gärung bei kontrollierter Temperatur von 26 °C, gefolgt von einer kurzen Mazeration. Spontane malolaktische Gärung. Zusammenstellung der Weine aus den einzelnen Rebsorten in Einhaltung der Prozentanteile gemäß Herstellungsregeln

Ausbau

15 Monate in Edelstahltanks, 3 Monate in der Flasche

Verkostungsmerkmale

Farbe: Rubinrot mit guter Intensität
Nase: Noten von Kirschen und Waldbeeren
Gaumen: anhaltend, weich, ausgewogen

Speiseempfehlung

Risotto, Fleisch, Tortellini, Käse, Ravioli, Fisch, Kastanien und Pilze

Phone: 3488717577
Fax: 0457575070
Località I Mischi via Unità d'Italia 10
Castelnuovo del Garda - Verona (Italy)